Wie sich zum Beispiel die Verträge voneinander unterscheiden, ermittelt ein sofortiger Rentenversicherung Vergleich!
Meistens schließt man die private Rentenversicherung über einen Rentenversicherung Vergleich bis zum 60. oder 65. Lebensjahr ab. Der Kunde erhält dann ab Vertragsfälligkeit eine lebenslange Rente. Diese Rente bezeichnet man auch als Leibrente. Einen Todesfallschutz gibt es bei dieser Versicherung im Gegensatz zur Lebensversicherung allerdings nicht. Im Folgenden ist lediglich eine Rentengarantie oftmals vorhanden. Dafür hat die Rentenversicherung gegenüber der Lebensversicherung wiederum den Vorteil, dass ein höherer Anteil des Gesamtbeitrages als Kapitalanlage investiert wird. Ebenfalls ist eine Riesterfähigkeit vorhanden.

Günstige Versicherungstarife kurzum mit dem Rentenversicherung Vergleich

Rentenversicherung VergleichDie private Altersvorsorge ist im Grunde genommen hierzulande nahezu unverzichtbar. Daher bietet man gerade für diesen Bereich auch eine Reihe von Finanz- und Versicherungsprodukten an. Wie zum Beispiel die private Rentenversicherung. Auch wenn dieses Vorsorgeprodukt als Versicherung bezeichnet wird, so handelt es sich dabei eher um einen Rentensparplan. Denn der Versicherungscharakter steht deutlich im Hintergrund beziehungsweise ist mitunter auch gar nicht vorhanden. Bei der Rentenversicherung zahlt man über einen langen Zeitraum hinweg regelmäßig Beiträge ein. Der Versicherer legt dann diese möglichst gewinnbringend an, sodass der Versicherungsnehmer bei Ablauf des Vertrags eine möglichst hohe monatliche Rente erhält.

Sie haben die Möglichkeit, entsprechend Ihrer Wünsche einen RentenversicherungSVergleich vorzunehmen

Die private Rentenversicherung (RV) gibt es heutzutage in zwei Grundvarianten. Erstens als klassische Variante und zweitens als fondsgebundene RV. Bei der klassischen Variante legt der Versicherer Sparbeiträge der Versicherungsnehmer vorwiegend in sichere Geldanlagen, zum Beispiel in Festgelder oder Bundesanleihen an. Demgegenüber investiert man die Beiträge bei der fondsgebundenen RV in bestimmte Investmentfonds.